Einbaulichtschranke

ray_n_2

RAY-N

Die RAY-N Lichtschranke nutzt die bewährte Technologie der OPTOEYE-Lichtschranke. Die Sensoren überwachen die Signale zwischen Sender und Empfänger. Wird das Signal unterbrochen, meldet der Sensor dies der Kontrolleinheit, um die Tür zu stoppen und zu reversieren.

Die RAY-N ist für große Reichweiten (bis zu 13 m) geeignet. Die Vielseitigkeit der mechanischen Ausführung ermöglicht auch eine Unterputzmontage (z.B. in der Führung eines Rolltores) oder die Befestigung mit Hilfe einer Halterung für eine einfache Installation.

ray_n_mounting_1

Montage

Die RAY-N Lichtschranke wird ähnlich wie die OPTOEYE-Systeme montiert. Sie umfassen Unterlegschreibe und Mutter oder Montageclips. Zudem ermöglichen sie eine einfache Ausrichtung durch die Möglichkeit, die Sensoren ±2° zu neigen. Durch ihr vielseitiges mechanisches Design können sie an einer Halterung oder Unterputz sowie in der Führung jedes Tores bzw. jeder Tür montiert werden.